Trump oder Clinton: Wer ist besser?

KEINER!

Geschwister, wacht auf! Sie sind nur Marionetten. Beide stehen dem Vatican (Papst, Jesuiten, Kardinaele) unter und spielen nur ihre Rollen. Clinton wird siegen, das wurde schon vor Monaten beschlossen.

Trump Clinton Vatican Kardinal Kirche Papst 2016
Bildquelle: Paul Dorofeev

Die Politik gehoert Satan. Wir sollten uns aus ihr raushalten, denn unser Kampf ist geistlich und nicht politisch und korrupt.

Warum ich ueberzeugt bin, dass Clinton gewinnen wird:

Entschuldigung, ich dachte dass Clinton gewinnen wird. Naja, besser wird es so oder so nicht werden ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Zwei Fragen (Dienstag, 01 November 2016 11:40)

    Wieso glauben Sie dass Clinton gewinnen wird?

    Und sind Sie der Meinung dass wir steuern etc zahlen sollten?

    Liebe grüße, ein bewunderer

  • #2

    diewahrheitistnochda (Dienstag, 01 November 2016 18:09)

    Hi, die Antwort wegen Clinton habe ich oben verfasst. Und ja, wir muessen u.a. laut Matthaeus 22, 21 Steuern zahlen.

  • #3

    Und wenn... (Montag, 07 November 2016 19:21)

    Und wenn es doch nicht Clinton wird? Was ist dann Ihre Begründung dafür?

  • #4

    "Bewunderer" (Mittwoch, 09 November 2016 06:53)

    Wow was sagen Sie jetzt?

    Da war Ihre Vorhersehung nicht korrekt...

    Da hat man ja gleich ein anderes Bild auf Ihre Seite und Ihr Buch ;-)

  • #5

    diewahrheitistnochda (Mittwoch, 09 November 2016 09:44)

    @ "Bewunderer": Hi, erstens war es keine Vorhersehung, sondern nur eine starke Vermutung. Und dies hat gar nichts mit meinem Buch zu tun, welches sich hauptsaechlich auf die Bibel beruht und nicht auf Medien, aus denen ich angenommen hatte, dass es Clinton sein wird.

  • #6

    lol (Mittwoch, 16 November 2016 00:49)

    Glaubst Du echt an den Mist, den Du da oden Geschrieben hast, ihr mit eurem Glauben bringt doch den ganzen Mist und wieviel Ruhiger wäre die Welt ohne euch aber mit Scheuklappen ist die Sicht halt eingeschränkt.

  • #7

    diewahrheitistnochda (Mittwoch, 16 November 2016 06:27)

    @lol: Hi, was ist dein Glaube? Erzaehl bitte hier was du glaubst. Dann koennen wir darueber diskutieren. Was ist deiner Meinung nach der richtige Glaube fuer eine "ruhigere Welt"?

  • #8

    pit (Samstag, 26 November 2016 13:33)

    bist du jetzt ein falscher prophet oder wurde gar nichts beschlossen?

  • #9

    Wahlen (Freitag, 02 Dezember 2016 21:01)

    "Clinton wird siegen, das wurde schon vor Monaten beschlossen."

    Leider kann man hier schwarz auf weiß lesen wie schnell man sich irren kann.
    Da liegt nahe das die Auslegungen und Berichte auf dieser Website von gleicher Qualität und ähnlicher herangehensweise zitiert werden.

    Die Wortwahl" wird siegen .... wurde beschlossen" zeugt laut herangehensweise dieser Seite davon das man klare Beweise und recherchierte Informationen hat.

    " dachte dass .... gewinnen wird" Dieser Rückzug zeigt doch deutlich wie man sich irren kann, leider ist davon auszugehen das andere Berichte und Auslegung nach gleicher Art recherchiert bzw. versucht wird zu Beweisen.

    Ist mal das Gegenteil undiskutierbar dargelegt wird ein Rückzug gemacht.

    Zur Wahl an sich kann ich nur sagen, die Wahlen und die Zeit davor haben uns viel gezeigt in welch Sünden die Menschen leben und die Menschheit dieses auch noch größtenteils akzeptiert. Sehr traurig aber der Teufel hat eine große Kraft die Menschenzu beeinflussen.

  • #10

    diewahrheitistnochda (Samstag, 03 Dezember 2016 02:15)

    @pit: erklaere mir bitte zuerst was ein "falscher Prophet" ist.

    @Wahlen: Ja, beschlossen wurde dann Trump und nicht Clinton. BESCHLOSSEN wurde aber, verstehst du?
    Nur weil ich mich bei der Presidentenwahl geirrt habe, heisst es nicht, das der Rest meiner Seite auf der selben Qualitaet beruht. Welch in Unsinn das gleichzusetzen!

    "" dachte dass .... gewinnen wird" Dieser Rückzug zeigt doch deutlich wie man sich irren kann, leider ist davon auszugehen das andere Berichte und Auslegung nach gleicher Art recherchiert bzw. versucht wird zu Beweisen."
    -- Na dann gib mal bitte einige Beispiele dazu, welche auch den selben Charakter haben.

    Haette wirklich Clinton gewonnen und meine erste Vermutung richtig waere, haettest du natuerlich dann "glueck gehabt" oder was auch immer geschrieben. Dir ist es sowieso egal was ich auf meiner Seite schreibe, dir ging es nur darum, einen offensichtlichen Fehler zu finden und dann alles andere mit ueber einen Kamm zu ziehen.

    "Ist mal das Gegenteil undiskutierbar dargelegt wird ein Rückzug gemacht."
    -- Ja, ich gebe meinen Fehler wenigstens zu und versuche nicht Ausreden zu suchen, es schonzureden. Es ist nicht das erste Mal, das ich mich geirrt habe. Ich habe mich geirrt aufgrund meiner Recherche in den Medien und dies hat nichts mit Fakten und Tatsachen zu tun, auf welche ich u.a. im Bezug auf Woelfe im Schafsfell beziehe, von denen ich hier einige hier aufdecke.

  • #11

    Interessant.... (Freitag, 16 Dezember 2016 15:10)

    .... Für wen Sie sich halten würden, hätten Sie Recht behalten. ;-)

    Schade, dass Ihre Homepage auf wenigen Quellen beruht. Prinzipiell sind alles Fraumaurer und Pädophile.

    Und auch wenn ich Ihren Aussagen Beachtung schenken würde, würde es mich nicht näher zu Gott bringen. Denn in jedem Ihrer Kommentare zeigen Sie, wie streitsüchtig Sie sind. Das sind Christen definitiv nicht. Das ist eines der wenigen Gebote, die Christus ausgesprochen hat.

    Nett sind Sie nur, wenn Ihnen jemand das Gefühl gibt, der "letzte Prophet" zu sein oder Ihnen Bewunderung schenkt . Schade.

    Ansonsten wirkt es eher so, dass jeder, der Ihre selbsternannte Erkenntnis, die irgendwie fast nur Sie haben (aber stimmt, nur Sie sind nun mal so aufmerksam und wurden von Gott berufen) und Ihre manchmal versteckte, manchmal öffentlich Selbstliebe kritisiert, in Grund und Boden beleidigt wird. Ja, beleidigt, nicht diskutiert.

    Eine letzte Frage, die ich mir schon lange Stelle: Brauch der allmächtige, große GOTT wirklich einen Krieger und Verteidiger, einen der andere Menschen aufdeckt und sich selbst quasi als Propheten darstellt. Das rückt GOTT doch in den Schatten. Als könne er es selbst nicht.
    GOTTES Aufgabe für uns war doch zu missionieren und Liebe zu verteilen oder nicht? Schade, dass ich es hier nicht finden kann.

    Und nun hauen Sie ruhig Ihren Schwall an Beleidigungen und Runtermachungen raus. Das untermauert meinen langen Text nur :)

  • #12

    diewahrheitistnochda (Sonntag, 18 Dezember 2016 09:40)

    @Interessant:
    Solche wie du, die auf solch eine listige und verleumderische Art schreiben und dinge einem in den mund (und bewusst uebertrieben) legen, verdienen es nicht, eine gescheite antwort zu bekommen. DU bist es der dadruch bewusst einen Streit provozieren will.

  • #13

    pit (Montag, 19 Dezember 2016 10:28)

    ein echter prophet sagt richtiges,ein falscher sagt/schreibt falsches.ist ja auch egal.es hat ja jeder so seine ideen. viele lesen solche sachen aus der bibel heraus und sagen damit,das die bibel ein buch wie alle andern bücher sei.....tragisch.

  • #14

    krieger (Montag, 26 Dezember 2016 09:56)

    ich finde sehr interessant
    das mit der liebe ist mir ebenfalls aufgefallen
    Gott sagt man wird uns christen an der liebe zueinander erkennen und hier ist nicht so viel davon zu lesen auch weil sogar wie 90 prozent irrlehrer und satanisten und sowas alles ist
    aber auch denen muss man mit liebe begegnen und ich sehe das die artikel und kommentare vom Betreiber hier mit sehr vielen emotionen verbunden sind und ich vermute auch das es dem Betreiber nicht gut tut zu diskutieren und er manchmal schwer fällt artikel hier zu verfassen
    es kommt so vor als wäre das Hochmut mit diesen vorhersagen oder prophetien natürlich denkt man sich dann , das man dann nochmal alle Artikel hier nochmal auf den Wahrheitsgehalt überprüfen sollte , was man ja normalerweise sowieso tun sollte auch wenn man normal von jemanden ne predigt gehalten bekommt . nun . interessant das hier aber mal gelesen zu haben . von grundauf sind alle politiker wohl korrupt und böse . und Seiten wie diewahrereligion (muslime/salafisten) und diese hier sprechen scheinbar die wahrheit aus .

  • #15

    Interessant 2 (Montag, 26 Dezember 2016 10:36)

    Ich VERDIENE es nicht? Schade drum, ich denke wir stehen beide vor Gott gleich da. Aus dem Grund hätten Sie kein Recht, mich Ihnen niederrangig anzusehen.

    Aber das bestätigt ja meine ersten Aussagen, die natürlich (!!!) verdreht und übertrieben sind.

  • #16

    Sch. Alb. (Dienstag, 27 Dezember 2016 20:10)

    Das ist alles von Dialektik geprägt. Auf einen farbigen, linken, muslimischen Autkraten, folgt ein hellhäutiger Rechter "Nationalist".

    Am Ende zwingt man alle einzusehen, dass der Nationalismus schuld ist, etc. Alles ein billiges Schauspiel.

  • #17

    diewahrheitistnochda (Mittwoch, 28 Dezember 2016 20:59)

    @pit: Hi, du hast es nicht richtig verstanden. Meine Vermutung, das Clinton gewinnen wird beruhte NUR auf einer Medienanalyse und hatte NICHTS mit der Bibel zu tun. daher hatte dies NICHTS mit irgendeiner Prophetie zu tun, sondern war nur eine unbewusste und unbeabsichtigte Luege.
    Eine falsche Prophetie im Neuen Bund ist, wenn man z.B. die Offenbarung auslegt und sagt, was in der Zukunft passieren wird. Und viele sind heute falsche Propheten, weil sie z.B. die Vorentrueckung lehren.