Phillip Day: Krebs – Stahl, Strahl, Chemo & Co.

Der englische Autor beschreibt, was bittere Aprikosenkerne bzw. das enthaltene Amygdalin (auch Laetrile oder Vitamin B17 genannt) mit Krebs zu tun haben. Er zeigt, basierend auf umfangreichen Recherchen, wie wichtige Erkenntnisse seit Jahrzehnten durch Lobby und kommerzielle Interessen unterdrückt und den Patienten vorenthalten werden. Phillip Day gibt in seinem Buch auch wertvolle Tipps zur Bedeutung der Ernährung und Lebensweise in Bezug auf ihre Bedeutung bei Krebs.

 

Aus dem Inhalt:

"Der Kampf gegen Krebs wurde vor 50 Jahren gewonnen. Wieso kämpfen wir dann immer noch weiter?"

"Phillip Day enthüllt die unvermindert anhaltenden medizinischen, politischen und wirtschaftlichen Skandale, die das Thema Krebs umgeben. Medizinische Experten kommen persönlich zu Wort und äußern sich zu den schlichten Fakten, die einer Behandlung zugrunde liegen."

"Die Antwort auf diese und viele andere Fragen finden Sie in diesem Buch..."

 

Informieren Sie sich hier umfassend über bittere Aprikosenkerne mit Ihrem Inhaltsstoff Amygdalin (Vitamin B17, Laetrile) und lesen Sie über das Märchen, man könnte sich mit dem maßvollen Verzehr von bitteren Aprikosenkernen vergiften.

 

Verschaffen Sie sich mit diesem Buch Orientierung, bevor Sie weit reichende Entscheidungen treffen. Man kann es u.a. bei Amazon.de bestellen.

G. Edward Griffin: Eine Welt ohne Krebs - Die Geschichte des Vitamin B17 und seine Unterdrückung

ACHTUNG: Der KOPP-Verlag verbreitet sehr viel irreführende  Literatur, wenn es besonders um geistliche Themen geht. Der Verlag hat nicht das Ziel, auf biblische Wahrheiten hinzuweisen, sondern bereitet seine Leser und Abonenten ebenfalls auf den Antichristen vor, bewusst oder unbewusst.

 

Aus dem Inhalt:

Wie kommt es überhaupt, dass trotz Milliarden an Forschungsgeldern weltweit ein wirklich erfolgreiches Krebsheilmittel noch nicht gefunden werden konnte – ja die Fachleute noch immer über die Natur der Krankheit rätseln? Bereits jeder dritte stirbt heute an Krebs! Und jedem Betroffenen bleibt nichts anderes, als das Märtyrium einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie über sich ergehen zu lassen. Woran liegt es, dass die Krebsrate in westlichen Industriestaaten ständig und rapide ansteigt, während es Völker auf der Erde gibt, bei denen Krebs bis auf den heutigen Tag unbekannt ist. Edward Griffin enthüllt den größten Skandal des Pharma-Kartells.